Advanced BDSM Domina Workshop

Auf vielfachen Wunsch von Damen, die bereits meinen Basis Domina Workshop besucht hatten, habe ich im November 2017 erstmals einen Advanced  BDSM Domina Workshop in Wien veranstaltet.

Bereits im Vorfeld bat ich die Damen, mir ihre Sonderwünsche bekannt zu geben, die zusätzlich zu meinem Programm besprochen werden sollten. Der allgemeine Tenor war Rollenspiele, Aufbau einer Session bei Sonderwünschen, Outdoor-Erziehungen, div. Fetische, Masochismus, Bekleidung – und das (zum Teil schlechte) Benehmen der Sklaven.

Da die Damen seit der Absolvierung des Grundkurses einige Erfahrungen sammeln konnten, sprachen nunmehr alle aus eigener Praxis: von ihren Erfolgserlebnissen und von ihren Unsicherheiten. Ich konnte viele Ratschläge geben, praxisnahe Beispiele anführen und viele Szenarien von Rollenspielen darlegen. Die Stimmung war gelöst und doch sehr konzentriert, denn ein großes Programm lag für diesen Tag vor uns.

Was den Damen noch an Praxis fehlte, wurde geübt, neue Fesselungen ausprobiert und verschiedene Verpackungen (Plastikfolie, Ganzkörpersack) gezeigt.  Nach einem köstlichen, italienischen Büffet war die Überraschung groß, als sich sowohl ein befreundeter Fotograf einfand, als auch zwei weitere Sklaven, an denen Klinik-Sex geübt werden konnte.

Ein besonderes Highlight war die außergewöhnliche Möglichkeit, Ohrfeigen zu üben. Der gute Mann bekam von sämtlichen Damen ein paar geschmiert. Ich nahm ihn als Letzte in die Mangel. Sehen Sie sich das Video an.

Ohrfeigen zu verabreichen, bedeutet für viele Dom’s eine Überwindung, ist aber eine große Demütigung und daher sehr wirkungsvoll bei der Erziehung eines Sklaven oder einer Sklavin!

Nach einem starken Kaffee wurden die heftigeren Themen in Angriff genommen: Nadeln, Wachs, Strom. Jede Dame musste Nadeln setzen, die Sklaven „durften“ Wachs aushalten und Strom an den intimen Körperstellen spüren. Dildospiele (Fisting), Keuschhaltung, Katheter und Klistier wurde eingehend erklärt und Miss Gloria Reuben von der GROSSEN WERKSTATT stellte eine Schulung für dieses Thema mit einer Krankenschwester für jene in Aussicht, die sich damit näher befassen wollen.

Zum Abschluss gestattete uns die GROSSE WERKSTATT noch, das Latex-Vakuumbett zu probieren.

Der nächste Kurs findet unmittelbar nach einem Basiskurs am Sonntag, 22. April 2018 statt. Der Besuch des Basiskurses (Samstag, 21. April 2018) ist nicht zwingend erforderlich, wenn die Dame schon entsprechend Erfahrung in BDSM hat.

Für jene, die sich entschliessen, beide Termine wahrzunehmen, gibt es einen Preisnachlass: Mit dem Gutscheincode DOMKOMBI gibts €100 Rabatt, wenn auch der Anfängerkurs mitgebucht wird, der einen Tag vorher stattfindet (funktioniert nur, wenn beide Tickets gleichzeitig bestellt werden!) – einfach vorm Bezahlen den Gutscheincode im Warenkorb eingeben!

Für Frühbucher gibt es zusätzlich einen Bonus: bei Buchung bis 28.2.2018 sind beide Kurse um €20 reduziert!

Kursdauer: von 10 – 18 h

Ort: 1030 Wien

Preis: 390€

 

2 Kommentare
  1. Robert says:

    Als jemand, der die Basis-Dominus-Schulung absolviert hat und auch bei den Basis und Advanced Domina-Schulungen, bei erstem als Übungssklave und bei zweitem als Berater in „Elektrostimulations“-fragen dabei war, kann ich diesen nur sehr empfehlen, da in beiden Workshops unter anderem einfach Wissen geteilt wird, welches sonst nur in mühsamer, langwieriger Praxis erworben werden kann. (zB welches Tool [zB Gerte oder Peitsche] aus welchem Material gehört wie genau eingesetzt um verschiedenste Ergebnisse zu erzielen) – und dies ist nur ein kleiner Teil des Programs. Alle Workshops sind geeignet für Personen, welche dies privat nutzen wollen sowie auch für Personen, welche dies professionell ausüben bzw ausüben wollen!
    Die Kurse sind wirklich das Geld Wert!

    Und zu guter Letzt noch ein Hinweis – Ich bin weder bezahlt noch engagiert um hier Werbung zu machen. Der obere Kommentar spiegelt einfach meine persönliche Erfahrung und Meinung wider.

    Antworten
    • Contessa says:

      Lieber Robert, vielen Dank für deinen Kommentar. Wenn Du Zeit hast am 22. April 2018 wieder deine tollen Stromgeräte zu erklären, wäre ich sehr glücklich. Und auch sonst, ist dich dabei zu haben, immer eine große Freude!

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.