Contessa Juliette präsentiert ihr neues Buch „Der Engel schwingt die Peitsche wieder“

Das lange Warten hat sich gelohnt: Contessa Juliette präsentiert ihr neues autobiografisches Buch

„Der Engel schwingt die Peitsche wieder – meine bizarren Erlebnisse“.

Die Premierenlesung findet am 5. Juni 2024 um 21 Uhr in der No Limits Bar & Lounge statt.
Hier gibt Contessa Juliette der No-Limits-Gemeinde wie allen an BDSM, Fetisch und stilvoller weiblicher Dominanz interessierten Personen Einblicke in gelebtes Femdom und damit auch eine einmalige Gelegenheit,
die Autorin hinter dem Werk kennenzulernen.
Contessa Juliette, seit Jahrzehnten in der Wiener SM-Szene und Stil-Ikone kraftvoller weiblicher Dominanz, ließ ihre Autobiografie „Der Engel mit der Peitsche“ damit enden, dass die Contessa ihr exklusives
Studio für immer zusperrte und sich ins Dolce Vita nach Italien zurückzog.

Ihr neues Buch trägt den bezeichnenden Titel „Der Engel schwingt die Peitsche wieder“, denn ob am Strand von Apulien oder in einem der zahlreichen Cafés von Rom: Die Contessa blieb nicht lange allein. Wer wissen will, wie es weiterging in ihrem Leben und Lieben, sollte sich die Premierenlesung im No Limits,1120 Wien, Wurmbstraße 36, nicht entgehen lassen.
Die nächstgelegene U-Bahn-Station ist die Philadelphiabrücke.
Freuen Sie sich auf eine knisternde, spannungsreiche Lesung, in einem Ambiente, das keine Fragen offen lässt. Der Eintritt ist frei, ab 20 Uhr ist Einlass, die Lesung beginnt um 21 Uhr, das Ende der Veranstaltung ist mit 24 Uhr vorgesehen.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.